Gigantisch

Der heu­ti­ge Wan­der­tag war nicht ganz so geruh­sam wie ich es gedacht hät­te. Eigent­lich ja nur zwei Stun­den lau­fen mit 280 Höhen­me­tern. Soll­te also gemüt­lich sein. War es fast. Es ging auf und ab. Im Schat­ten der Bäu­me so dass die som­mer­li­che Hit­ze nicht durch­drin­gen konn­te. Dafür war es eine hohe Luft­feuch­tig­keit. Glück­li­cher­wei­se war es tro­cken und der Weg kei­ne Rutschbahn. 

Tol­le Aus­sicht ganz oben nach­dem man ein wenig den Grat ent­lang lau­fen muss­te. Irrer Blick. 

Im Nach­hin­ein ging’s zum Baden. Ein fast ein­sa­mer Stand jedoch eine ein­sa­me Bucht für uns. Zum Abend wol­len wir nach Hanal­ei und schau­en was dort los ist. 

2 Kommentare

  1. Euer Schirm macht sich gut am ein­sa­men Strand. So eine ent­spann­te Wet­ter­la­ge haben wir in Tal­linn lei­der nicht. 15 Grad und teil­wei­se ergi­bi­ger Regen.

Schreibe einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: