Anzug trifft Jogginghose

Nun ist es fast soweit. Ges­tern Abend wur­den die Vor­be­rei­tun­gen getrof­fen.
Schon im Janu­ar hat­ten wir zwei Kar­ten für ein Kon­zert in der Ham­bur­ger Elb­phil­har­mo­nie erstan­den. NEIN lei­der nicht im gro­ßen Saal. Ein Kon­zert mit Saxo­phon. Und dann kommt noch das Hafen­fest an die­sem Wochen­en­de kos­ten­frei hin­zu.
Jetzt ist natür­lich klar, war­um wir seit Janu­ar kei­ne ver­nünf­ti­gen Unter­künf­te gefun­den haben. Uns war es egal.
Wir über­nach­ten am Elbe­strand. In der Nähe von Blankenese. 



Wir sind ange­kom­men. Bei Son­nen­schein. Das Zelt steht, sit­zen jetzt am Elbeufer und genie­ßen noch ein klein Weil­chen die Ruhe.

Mit der S‑Bahn in die Innen­stadt. Jede Men­ge Men­schen. Über­all Tru­bel und vie­le Buden mit Essen und Trin­ken. Kurz ein paar Pom­mes und wei­ter in Rich­tung Hafen City. Gar nicht lan­ge und dann sind wir rein in die teu­re Bude. Die Aus­sicht ist schon klas­se.
en
Das Kon­zert mit dem Saxo­phon war von allen vier Künst­lern wirk­lich sehr anspruchs­voll. Beson­ders die Kla­vier­spie­le­rin und die Frau an dem Xylo­phon haben nicht nur den Ohren einen Schmaus gege­ben. Die Musik war sehr gewöh­nungs­be­dürf­tig . Es hat gut gepasst.

Recht­zei­tig gegen 22.20 Uhr waren wir dann wie­der an den Jung­fern­brü­cken und konn­ten von dort das gran­dio­se Feu­er­werk betrach­ten.

Dann hat­ten wir uns wie alle ande­ren auch zum Bahn­hof auf­ge­macht und muss­ten uns zu dem nächs­ten (Ree­per­bahn) durch­schla­gen, weil der ers­te schon gesperrt war. Gegen halb eins waren wir end­lich am Zelt.

Nach einer kur­zen teil­wei­se küh­len Nacht konn­ten wir unser Früh­stück am Elbe­strand genie­ßen. Auch jetzt sind wie­der rie­si­ge Pöt­te an uns vor­bei­ge­fah­ren.

Ganz gemüt­lich ging es dann nach Hau­se.
Kurz noch jun­ges Gemü­se für das Hoch­beet gekauft und ein­ge­pflanzt, schon ist das Wochen­en­de und der Mut­ter­tag vorbei. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: