Schwer ist der Anfang

Heu­te ist alles unter­trie­ben was es zu schrei­ben gibt.  Klar bin ich älter gewor­den und auch die Kon­di­tio­nen fehlt, jedoch so krass ist Wahn­sinn. Mit dem Bus um neun von Saler­no sind wir bis Vitri sul Mare gekom­men. Dort soll­ten wir umstei­gen, die Hal­te­stel­le haben wir nicht gefun­den. Klar, also laufen,

Weiterlesen

Hitze, schlapp und Mittelmeer

Auweia, ohne die Kli­ma­an­la­ge wären wir heu­te nicht mehr. Schon am frü­hen Mor­gen (7:00) weck­ten uns die Son­nen­strah­len. Ein typisch ita­lie­ni­sches Früh­stück, wel­ches von einem Buf­fet her­aus­ge­reicht wur­de bil­de­te die Grund­la­ge der heu­ti­gen vier­stün­di­gen Fahrt. Ich war fast am Ein­schla­fen so zog sich die Stre­cke hin.  In der Nähe von Neapel

Weiterlesen

In der Mitte Italiens

Schon beim Abend­essen bahn­te sich eine Regen­front an. Trotz­dem konn­ten wir noch tro­cke­nen Fußes den Abend­spa­zier­gang meis­tern. In der Nacht dann der Wol­ken­bruch. Die­ser war auch bis zum nächs­ten Tag anhal­tend. Trotz allem eine ruhi­ge und gute Nacht. Das Früh­stück mit 15,10€ pro Per­son war bei uns mit drin und

Weiterlesen

Hurra der Urlaub fängt an

Heu­te mor­gen ging es los. Die Kof­fer und Ruck­sä­cke waren schon am Abend ins Fahr­zeug ver­staut wor­den. Es ist ja immer so, dass man glaub etwas ver­ges­sen zu haben. Doch in all den Jah­ren haben wir uns noch nicht ange­wöhnt eine Check­lis­te zu erstel­len und die­se aus­zu­fül­len.  Was ich vorab

Weiterlesen