Zauberhafte Impressionen

Das zau­ber­haf­te Bam­berg mit Blick auf die Reg­nitz weck­te uns heu­te mor­gen mit Baum­fäll­ar­bei­ten. Vom Was­ser aus ein Kran, an Land die Säge­ket­ten. Jedoch war das gar nicht so stö­rend wie es sich jetzt even­tu­ell liest. In Ruhe auf­ge­stan­den. Musel zau­ber­te ein fabel­haf­tes Früh­stück für uns bei­de. Kann man sich

Weiterlesen

Rauchbier und Dom

Heu­te war die Fahrt etwas län­ger. 2 Stun­den 40 Minu­ten. Dafür mit Auto­bahn und frei­er Fahrt ohne Schnee. Der Van fuhr gemüt­li­che 130 km/h mal auch 150 wenn’s drauf ankam. Zwi­schen­durch wur­de es sehr kalt und wir merk­ten, dass das gro­ße Heki (die vor­de­re Dach­lu­ke) auf­ge­gan­gen war.Dank der Ein­wei­sung wuß­ten wir

Weiterlesen

Japanisch — Russische Entspannung

Ein kräf­ti­ges Früh­stück nach dem Auf­wa­chen brach­te den nöti­gen Schwung um in die Gän­ge zu kom­men. Auch in die­ser Nacht wie­der­um Schnee­fall und viel Frost bei minus fünf Grad.  Weni­ger Wind und kein Auto­lärm von der Stra­ße. Dafür hör­ten wir die Hei­zung kräf­tig arbei­ten. Gut dass wir eine Rol­le Küchen­krepp dabeihaben

Weiterlesen

Winterwunder

Die ers­te Nacht wind­durch­zo­gen mit Regen und eini­gen Autos. Gestört hat alles nicht. Ein­zig ein Fahr­zeug wel­ches noch in der Nacht hupen muss­te. Unge­wohnt unru­hig jedoch gut geschla­fen. Das Bett ist groß genug. Die Schlaf­sä­cke haben wir als Bett­de­cke genutzt, so war es ange­neh­mer. Matrat­zen sind ordent­lich. Manch­mal hat­te ich

Weiterlesen

Übergabe

Die Anrei­se nach Pir­na war, nicht gera­de erstaun­lich, ganz ent­spannt. Zwar sehr viel Regen unter­wegs, jedoch hat­ten wir ja Zeit.  Nun vor Ort dann eine Ein­wei­sung in die grund­le­gen­den Din­ge. Ein fast zu schnel­ler Durch­lauf. Clau­dia hat zum Glück nach Töp­fen gefragt. Die fehl­ten tat­säch­lich. Auch Was­ser muss­te noch auf­ge­tankt werden.

Weiterlesen

VAN EXPERIENCE

Unser Traum

Jetzt ist es soweit: Wir tes­ten für uns eine neue Urlaubs­welt. Bei unse­ren Rei­sen stell­ten wir immer wie­der fest, dass ein län­ge­rer dau­er­haf­ter Ort für uns nichts ist. Immer auf der Suche etwas Neu­es zu ent­de­cken oder auch nur den Kopf aus­zu­lüf­ten bei einer Wan­de­rung, in die­ser Art zu reisen

Weiterlesen